Der 9. Schönebecker SoleCup war wieder ein voller Erfolg. Über 1.000 Zuschauer waren hautnah mit dabei als David Storl die Kugel auf eine neue persönliche Bestweite von 21,90 Metern wuchtete. Damit setzte er, aus vollem Training kommend, nicht nur einen neuen beeindruckenden Meetingrekord, sondern auch das zweitbeste Ergebnis in der Liste der Weltjahresbestleistungen.

Die ganz besondere Atmosphäre bei den Wettbewerben in Schönebeck treibt die Athleten immer wieder zu Topleistungen an. Auch Robert Harting konnte seine gute Form und die Leistung von der Team-EM in Braunschweig bestätigen. Mit einer Weite von 67,29 Metern beendete der Berliner den Diskus-Wettbewerb als Sieger vor Lokalmatador und Deutschlands Nummer zwei Martin Wierig und Markus Münch vom SC Potsdam.

In den weiteren Disziplinen konnten ebenfalls Favoritensiege erzielt werden. Im Hammerwurf setzten sich demnach Alexander Ziegler und Kathrin Klaas durch und im Diskus der Frauen die deutsche Nummer eins Nadine Müller. Beim Kugelstoßen der Frauen siegte die Weltranglisten-Dritte Lijao Gong aus China.

Alle Resultate und Weiten können über die Ergebnisliste eingesehen werden:

» Ergebnisse SoleCup 2014

 

Der SoleCup 2014 hat begeistert