Bestens aufgelegt präsentierten sich unsere DLV-Werfer vergangenen Freitag zum Normwettkampf in Schönebeck.

Besonders stark besetzt waren die Diskuswettbewerbe. Angeführt von Julia Fischer, die mit 66,29m den Wettkampf für sich entschied, bewiesen die Frauen mit 4 Normerfüllungen für die Olympischen Spiele in Rio erneut ihre Weltklasse. Für die größte Überraschung sorgte Markus Münch im Diskuswurf der Männer. Nach verletzungsbedingter Absage von Lokalmatator Martin Wierig, nutze Münch die Chance und die günstigen Bedingungen im Wurfstadion von Schönebeck und meldete mit seiner Siegerweite von 66,78 m als vierter deutscher Werfer Ansprüche auf einen Startplatz in Rio.

Im Kugelstoßen der Frauen gab es einen chinesischen Doppelsieg. Dahinter setzte sich mit 17,68 m erneut die aktuell Führende der deutschen Bestenliste Sara Gambetta auf Platz 3.

Alle weiteren Ergebnisse unter folgendem Link:

» Ergebnisse Werfertag 3. Juni 2016

Starke Leistungen zum „Kleinen Werfertag“