Erstklassige Leistungen zeigten die Athleten zur Deutschen Hallenmeisterschaft in Leipzig vergangenes Wochenende.

Wir gratulieren vor allem unseren Kugelstoßern. Bei den Männern siegte David Storl (20,98m) mit einer Weite knapp an die 21 Meter. Damit hielt er seine Konkurrenz um den  Zweitplatzierten Dennis Lewke (19,25m) und den Dritten Bodo Göder (19,02m) ordentlich auf Abstand.

Im Frauenwettbewerb ging der Titel nur über Christina Schwanitz. Mit Saisonbestleistung von 18,50m sicherte sie sich die Goldmedaille und gab im Anschluss noch eine ganz besondere News bekannt. Und zwar legt die Weltmeisterin ab sofort eine sportliche Pause ein, denn im Sommer erwartet sie ihr erstes Kind. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser wunderbaren Neuigkeit und wünschen Christina alles Gute für die kommenden Monate und eine schöne Zeit!

Top-Resultate bei der Hallen-DM in Leipzig