Zum SoleCup am 24. Mai 2019 waren die Schönebecker im Rahmen des Basler Kugel-Cup wieder selbst aufgerufen in den Ring zu steigen.

142 Besucher folgten dem Aufruf der Veranstalter und gaben ihr Bestes. Die 100 weitesten Stöße wurden addiert und mit einer Gesamtweite von 958,84 Metern näherten sich die Schönebecker erstmals wieder ihrer Bestweite aus dem Jahr 2014 von 962,44 Metern.

Die 958,84 Meter sind nun Richtwert für das Städteduell mit der Ausrichterstadt des Köstritzer Werfertages (23. August 2019). Die Köstritzer, die das Duell im Vorjahr mit 926,88 Metern für sich entscheiden konnten, sind also heraugefordert die Weite zu überbieten oder der Titel geht in diesem Jahr, wie zuletzt 2014, wieder nach Schönebeck.

Die besten Einzelleistungen im Basler Kugel-Cup erzielten in diesem Jahr Jannik Schwendt (14,14m) und Jessica Lichtenfeld (10,98m).

Zuschauer erzielen 958,84m im Basler Kugel-Cup